Eigenbetrieb Abwasserbeseitigung

Wirtschaftsplan 2020

Satzung zum Wirtschaftsplan 2020

Der Gemeinderat hat am 11.02.2020 aufgrund von § 14 des Eigenbetriebsgesetzes von Baden-Württemberg in der Fassung vom 08.01.1992, zuletzt geändert durch Artikel 3 des Gesetzem vom 04.05.2009 (GBl. S. 55, 57) und der §§ 7 bis 9 der dazu ergangenen Eigenbetriebsverordnungen vom 07.12.1992 (GBl. S. 776) in Verbindung mit der Gemeindeordnung für Baden-Württemberg in der Fassung vom 24.07.2000 (GBl. S. 581) zuletzt geändert durch Artikel 1 des Gesetzes vom 17.12.2015 (GBl. 2016 S. 1) folgenden Wirtschaftsplan beschlossen:

§ 1
Der Wirtschaftsplan wird EUR
Im Erfolgsplan  
mit Erträgen auf 767.500
mit Aufwendungen auf 767.500
auf einen Jahresverlust in Höhe von 0
Im Vermögensplan  
in den Einnahmen und Ausgaben auf 1.147.000
festgesetzt.  
   
§ 2
Der Gesamtbetrag der vorgesehenen Kreditaufnahmen wird festgesetzt auf

Vom Gemeinderat wurde eine Kreditaufnahme in Höhe von 855.500 € beschlossen. Die Rechtsaufsichtsbehörde hat lediglich den Teilbetrag in Höhe der im Jahr 2020 veranschlagten Investitionen mit einem Gesamtbetrag von 500.000 Euro genehmigt. Der im Jahr 2019 entstandene (investive) Finanzierungsfehlbetrag ist aus der bestehenden und nicht ausgeschöpften Kreditermächtigung aus dem Jahr 2019 gedeckt.
500.000
   
§ 3
Der Höchstbetrag der Kassenkredite
wird festgesetzt auf
500.000
   

Download:
Wirtschaftsplan Abwasserbeseitigung 2020 (1,1 MB)

Jahresabschluss 2017

Der Gemeinderat hat in der öffentlichen Sitzung vom 11.09.2018 den Jahresabschluss des Eigenbetriebs Abwasserbeseitigung gem. § 16 Abs. 3 Eigenbetriebsgesetz (EigBG) wie folgt festgestellt:

    EUR
1.1 Bilanzsumme 6.024.069,44

1.1.1 davon entfallen auf der Aktivseite auf  
- das Anlagevermögen 5.638.464,37
- das Umlaufvermögen 385.605,07
1.1.2 davon entfallen auf der Passivseite auf  
- das Eigenkapital 89.010,90
- die empfangenen Ertragszuschüsse 1.329.702,00
- die Rückstellungen 178.293,44
- die Verbindlichkeiten 4.427.063,10
1.2 Jahresverlust 23.970,91
1.2.1 Summe Erträge 767.423,10
1.2.2 Summe Aufwendungen 791.394,01
2 Verwendung des Jahresverlustes:  
Der Jahresverlust aus dem Wirtschaftsjahr 2017 wird mit dem Gewinnvortag aus Vorjahren angerechnet.
3 Verwendung der für das Wirtschaftsjahr nach § 14 Abs. 3 EigB für den Haushalt der Gemeinde eingeplanten Finanzierungsmittel 0,00


Download:
Jahresabschluss Abwasserbeseitigung 2017 (669 KB)

Finanzen & Steuern

Detaillierte Angaben zu den Konten der Gemeindekasse

 
Sparkasse Rastatt Gernsbach
Kto.Nr.: 19 004 506
BLZ: 665 500 70
IBAN: DE 18 6655 0070 0019 0045 06
BIC: SOLADES1RAS

VR Bank Mittelbaden
Kto.Nr.: 10 154 00
BLZ: 665 623 00
IBAN: DE 97 6656 2300 0001 0154 00
BIC: GENODE61IFF

Volksbank Baden-Baden Rastatt
Kto.Nr.: 33 82 702
BLZ: 662 900 00
IBAN: DE 67 6629 0000 0003 3827 02
BIC: VBRADE6K