Weitere Fahrräder an Flüchtlinge übergeben

Verstärkung für Sprachkurse gesucht

In der letzten Woche konnten einer weitere ukrainische Familie Fahrräder zur Verfügung gestellt werden. Herzlichen Dank an die Herren Josef Stößer und Martin Schäfer, die sich ehrenamtlich um die Beschaffung und das Herrichten der Räder gekümmert haben.
 
Wenn auch Sie noch funktionstüchtige Fahrräder Zuhause haben, die nicht mehr gebraucht werden, insbesondere für Kinder im Alter von 8 bis 14 Jahren, dann dürfen Sie diese gerne bei Martin Schäfer, Bahnhofstraße 40 in den Hof stellen. Bitte befestigen Sie einen Zettel mit Ihrem Namen und Ihrer Telefonnummer für eine eventuelle Kontaktaufnahme, falls es Rückfragen gäbe.
 
Für die angebotenen Sprachkurse sucht die Gemeindeverwaltung noch Verstärkung. Wenn Sie sich vorstellen können uns in diesem Bereich zu unterstützen, freuen wir uns über Ihre Rückmeldung bei Eva Kühn unter Tel. 9197-15 oder eva.kuehn@oetigheim.de.
 
Wir danken Ihnen im Namen der Geflüchteten für Ihre Unterstützung.

Gemeindeverwaltung

Rathaus