Verlängerter Lockdown bis 31.Januar 2021

Weiter hohe Infektionszahlen und eine Beschleunigung der Ansteckungen durch Mutationen des Corona-Virus veranlassen die Bundes- und Landesregierung, die Corona-Maßnahmen der vergangenen Wochen zunächst bis Ende Januar zu verlängern und teilweise nachzuschärfen.

Trotz des Lockdowns im Dezember befinden sich die täglichen Neuinfektionen weiter auf einem hohen Niveau.
In Baden-Württemberg liegt die 7-Tage-Inzidenz mit 124 immer noch weit über der Zielmarke von 50.
Dazu kommt, dass die Zahlen aktuell nur sehr bedingt geeignet sind, das wirkliche Infektionsgeschehen zu Jahresbeginn abzuschätzen.

Aufgrund der zahlreichen Feiertage ist es zu Test- und Meldeverzögerungen gekommen.
Die Auswirkungen des Reise- und Besuchsverhaltens an den Feiertagen wird sich erst in den kommenden Tagen in den Zahlen niederschlagen.
Daher ist davon auszugehen, dass die Zahlen das wirkliche Geschehen zu gering abbilden.
Die Belastung des Gesundheitssystems ist weiter gestiegen.

Weitere Informationen finden Sie auf baden-wuerttemberg.de

Gemeindeverwaltung

Rathaus