Firma Hauraton unterstützt die ehrenamtliche Arbeit in Ötigheim

9-Sitzer-Fahrzeug für ehrenamtliche Arbeit gestiftet

Die Freude über das neue Fahrzeug war den Vertretern der Ötigheimer Vereine, Gemeinschaften und Institutionen trotz Maske ins Gesicht geschrieben. Diese zeigte sich auch durch das zahlreiche Erscheinen bei der Übergabe des Fahrzeuges. Für den Geschäftsführer der Firma Hauraton, Marcus Reuter, ist es eine große Freude, mit dem Fahrzeug die ehrenamtliche Arbeit zu unterstützen, die ein wichtiger Grundpfeiler der funktionierenden Dorfgemeinschaft in Ötigheim ist.  

Bürgermeister Frank Kiefer dankte Hauraton für diese sehr großzügige Geste. Das Fahrzeug, ein Mercedes Vito mit neun Sitzen, kann zukünftig von allen Ötigheimer Ehrenamtlichenausgeliehen und für ihre Arbeit genutzt werden. Der Bürgermeister ist sich sicher, dass das Fahrzeug großen Anklang finden wird. Direkt nach der Übergabe gingen bereits erste Anfragen ein. Die Unterstützung durch Hauraton ist ein wichtiges Zeichen wie unerlässlich und wichtig die Arbeit des Ehrenamtes ist, gerade in der aktuell schwierigen Zeit der Corona-Pandemie.

(Erstellt am 29. Oktober 2020)

Gemeindeverwaltung

Rathaus