Corona-Schnelltestzentrum in Zusammenarbeit mit dem Seniorenzentrum Curatio Ötigheim im ehemaligen Penny eingerichtet

- Kostenlose Bürgertests
- Kooperation mit der Gemeinde Bietigheim gestartet

Die Gemeinde konnte das Team des Curatio Seniorenzentrums gewinnen, um ein Corona-Schnelltestzentrum in Ötigheim zu eröffnen und zu betreiben. Des Weiteren haben sich die Gemeinden Ötigheim und Bietigheim im Kampf gegen Corona vereint und können so weitere Testmöglichkeiten anbieten.

Wo sind die Testzentren und wann hat es geöffnet?
Das Testzentrum in Ötigheim finden Sie im „alten Pennymarkt“ in der Industriestrasse 22 im Gewerbegebiet zu folgenden Öffnungszeiten:
Dienstag:          09:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Donnerstag:     09:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Samstags:        12:00 Uhr bis 16:30 Uhr

Das Testzentrum in Bietigheim ist im „Alten Tabakschuppen" in der Stöckwiese 6.
Es ist zu folgenden Zeiten geöffnet: 
Montag:             11:30 Uhr bis 14:30 Uhr
Mittwoch:          17:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Freitag:              17:00 Uhr bis 20:00 Uhr
 
Ist ein Termin erforderlich?
Nein, Sie können ohne Termin einfach vorbeikommen.
 
Wie erfolgt der Test? 
Der Test erfolgt mittels eines Abstrichs durch die Nase im hinteren Nasen-Rachenbereich, wie auf der Abbildung dargestellt. Die Abstrichentnahme kann mit einem etwas unangenehmen Gefühl für Sie verbunden sein, auch kann es vorkommen, dass Ihnen die Tränen in die Augen steigen. Eine korrekte Entnahme dieser Abstrichprobe ist jedoch Voraussetzung für ein zuverlässiges Ergebnis.
  
Wie lange Dauert der Test
Die Abstrichentnahme dauert nur wenige Augenblicke. Der Test selbst benötigt ca. 15 Minuten, bis er ein verlässliches Ergebnis anzeigt. Kalkulieren Sie bitte ca. 30 Minuten für Ihren Besuch im Testzentrum ein.
 
Was kostet der Test?
Der Test ist für alle Bürger mit gewöhnlichem Aufenthalt oder mit Arbeitsplatz in Deutschland kostenlos.
 
Wer kann sich nicht testen lassen?
Personen mit Corona-Symptomen (Husten, Schnupfen, Fieber, Geschmacksverlust) werden von uns nicht getestet. Sie gelten nicht als „asymptomatische Personen“ und müssen sich bei einem Arzt testen lassen (bitte vorher telefonisch bei dem Arzt anrufen!)
 
Bekomme ich eine Bescheinigung?
Nach erfolgtem Test erhalten Sie von uns eine Bescheinigung über das Testergebnis. Diese Bescheinigung wird in der Regel für 48 Stunden anerkannt und ermöglicht z.B. den Zutritt zu Altenpflegeheimen oder Krankenhäusern.

Was passiert, wenn das Ergebnis positiv ausfällt?
Ist das Testergebnis positiv, sind wir zur Meldung dieses Testergebnisses an das örtliche Gesundheitsamt verpflichtet. In diesem Fall erhalten Sie von uns weitere Informationen, wie Sie sich zu verhalten haben.
 
Was soll ich mitbringen?
Eine medizinische Maske („OP-Maske“) oder eine FFP2-Maske. Stoffmasken und Face-Shields dürfen nur dann ersatzweise getragen werden, wenn ein ärztliches Attest mitgeführt wird.

Etwas Zeit. Der gesamte Prozess dauert ca. 20 Minuten. Gegebenenfalls kann es zu Wartezeiten kommen, wenn zu einem Zeitpunkt besonders viele Menschen sich testen lassen wollen. Vermeiden Sie in diesem Fall eine Gruppenbildung und warten Sie in den ausgewiesenen Wartebereichen im Gebäude oder ggf. vor dem Gebäude.

Gerne dürfen Sie Ihren eigenen Kugelschreiber mitbringen. Sofern Sie bereits im Vorfeld die notwendigen unten aufgeführten Formulare herunterladen und ausgefüllt mitbringen, können Sie vor Ort ebenfalls den Prozess etwas beschleunigen.

Anlage 1 - Räumliche Skizze (1,4 MB)
Anlage 2 - Besucher-Aufklärung Datenschutz (bitte zum Test mitbringen) (568 KB)
Anlage 3 - Bescheinigung (bitte zum Test mitbringen) (318 KB)

Gemeindeverwaltung

Rathaus