Das Landratsamt informiert:

Bekanntmachung der Unterschreitung der 7-Tages-Inzidenz von 150 Neuinfektionen je 100.000 Einwohner innerhalb von 7 Tagen

Das Gesundheitsamt des Landkreises Rastatt erlässt auf Grundlage des § 28b Abs. 1 Satz 1 Nr. 4 Halbsatz 2 Buchstabe b, Abs. 1 Satz 3, Abs. 2 Satz 1, 2 und 4 IfSG folgende

Bekanntmachung
Im Landkreises Rastatt wird der Inzidenzwert von 150 Neuinfektionen mit dem Corona-Virus SARS-CoV-2 je 100.000 Einwohner innerhalb von 7 Tagen an fünf aufeinanderfolgenden Werktagen unterschritten (05.05.2021: 144,3 / 06.05.2021:134,4 / 07.05.2021: 134,2 / 08.05.2021: 127,5 / 10.05.2021: 126,6). Maßgeblich ist der vom Robert-Koch-Institut veröffentlichte Inzidenzwert.

Hinweise
Die Rechtswirkung tritt am 12. Mai 2021 ein. Wir weisen darauf hin, dass die Öffnung von Ladengeschäften mit Kundenverkehr im Inzidenzbereich zwischen 100 und 150 für einzelne Kunden nach vorheriger Terminbuchung für einen fest begrenzten Zeitraum ("Click & Meet") unter den Voraussetzungen erlaubt ist, dass
 - die Zahl der gleichzeitig im Ladengeschäft anwesenden Kunden nicht höher ist als ein Kunde je 40 m² Verkaufsfläche,
 - Kunden nur eingelassen werden dürfen, wenn sie ein negatives Ergebnis eines vor höchstens 24 Stunden vorgenommenen Corona-Schnelltest nachweisen; kostenfreie Bürgertests können hierfür genutzt werden, und
 - die relevanten Kontaktdaten des Kunden erhoben werden.

Wir verweisen hierzu auf das folgende Schaubild: Maßnahmen zur Pandemiebekämpfung in Baden-Württemberg ab 24. April (2,4 MB)

Wir verweisen zudem auf die am 9. Mai 2021 in Kraft getretene COVID-19-Schutzmaßnahmen-Ausnahmenverordnung. Menschen, die gegen Covid-19 geimpft oder von einer nachgewiesenen Infektion mit dem SARS-CoV-2-Virus genesen sind, erhalten bestimmte Erleichterungen. Bei bestimmten Ausnahmen von den Corona-Schutzmaßnahmen, bei denen ein negativer Test Voraussetzung ist, werden Geimpfte und Genesene mit negativ Getesteten gleichgestellt werden. Damit müssen sie kein aktuelles negatives Testergebnis vorweisen, um zum Beispiel zum Friseur oder in Geschäfte zu gehen.

Gemeindeverwaltung

Rathaus