ALDI SÜD eröffnet nächstes Jahr in Ötigheim

Eröffnung im Juni 2021 geplant

v.l.n.r Harald Wiegand, Ingo Brunner, Matthias Becht, BM Frank Kiefer, Christian Dittmar, Ralph Ganz

Nach langen Verhandlungen steht fest, dass ALDI SÜD den ehemaligen Edeka-Standort in der Ötigheimer Industriestraße zu einer Filiale im neusten Design umbaut. Die Eröffnung ist im Juni 2021 geplant.

Aufgrund seiner attraktiven Lage, verbunden mit der Entwicklung des angrenzenden Neubaugebiets, ist ALDI SÜD schon lange an einem Standort in Ötigheim interessiert. In umfangreichen vertraglichen Verhandlungen mit dem Regionalverband, den Nachbargemeinden sowie zwischen den Händlern ALDI SÜD und Edeka konnte nun Einigung erzielt und die gewünschte Ansiedlung ermöglicht werden. "Die Gemeinde Ötigheim hat bei den Gesprächen ausgezeichnet Regie geführt", sagt Ingo Brunner, Projekt-Manager bei der für Ötigheim zuständigen ALDI SÜD Regionalgesellschaft Rastatt. "Für die gute Zusammenarbeit möchten wir uns insbesondere bei Bürgermeister Frank Kiefer und dem Grundstückseigentümer herzlich bedanken."

Baumaßnahmen und Ausstattung
Die Bauarbeiten beginnen am heutigen Montag. Das ehemalige Edeka-Gebäude wird vollständig entkernt, die Nebengebäude abgerissen. Neu gebaut werden das künftige Warenlager, die Nebenräume sowie der Eingangsbereich der Filiale. Das Gebäude erhält darüber hinaus eine neue Fassade, und auf dem Dach wird eine Photovoltaikanlage Strom erzeugen. Insgesamt entsteht hier eine Verkaufsfläche von rund 1100 Quadratmetern. Auf dem Parkplatz vor der Filiale stehen den Kunden über 100 Stellplätze sowie eine Elektrotankstelle zum kostenfreien Aufladen zur Verfügung.
 
Frische im Fokus
Der Innenausbau erfolgt im neuesten ALDI SÜD Design. Schon am Eingang erwartet die Kunden künftig eine große Auswahl an frischem, teils gekühltem Obst und Gemüse sowie Frischfleisch und Fisch. Mit dem Angebot "Meine Backwelt" wird es ein weiteres Frische-Highlight geben - mit Snacks und duftenden Backwaren. Das Backwarensortiment umfasst standardmäßig über 30 Artikel, hinzu kommen rund 25 regionale Produkte der Bäckerei Griesinger. "Mit der neuen Gestaltung legen wir den Fokus noch deutlicher auf die Frische unserer Waren", sagt Ingo Brunner. "Wenn alles wie geplant läuft, können wir schon im Juni 2021 eröffnen."



(Erstellt am 09. Oktober 2020)

Gemeindeverwaltung

Rathaus