20 Jahre voller Tatendrang!

Mit viel Frauen-Power vertrat Rosalia Burkart das Amt der Vorstandsvorsitzenden zwanzig Jahre voller Tatendrang und Herzblut.

Melanie Smiejkowski gemeinsam mit Rosalia Burkart

Mit viel Frauen-Power im Jahr 2000 als Förderverein der Brüchelwaldschule Ötigheim gegründet, vertrat Rosalia Burkart das Amt der Vorstandsvorsitzenden zwanzig Jahre voller Tatendrang und Herzblut.

Rosalia Burkart gab im Rahmen der Mitgliederversammlung am 21. Oktober 2020 im Gemeindehaus "Alte Schule" und der damit verbundenen Neuwahlen nach 20 Jahren das Amt der Vorstandsvorsitzenden des Fördervereins der Grundschule in Ötigheim ab. Sie ist sich allerdings sicher, dass ihr Amt in gute Hände übergeben wird. So wurden am 21.10.2020 einstimmig als neue Vorstandsvorsitzende des die Elternbeiratsvorsitzende Melanie Smiejkowski sowie als 1. Stellvertreter Christoph Vetter gewählt.

Wir gratulieren dem neuen Vorstand herzlich zur Wahl und freuen uns auf die Zusammenarbeit.

Der Förderverein der Grundschule Ötigheim, macht es sich zur Aufgabe, die Beziehung zwischen Eltern, Kindern, der Schule und dem Schulträger zur fördern und die Zusammenarbeit der örtlichen Vereine mit der Schule zu fördern.  

Die erste Veranstaltung am 13.07.2000 und somit der erste "Einsatz" des Fördervereins war das Schulfest zum Schuljahresende des Schuljahres 1999/2000. Seither wurde der Gründungsgedanke des Vereins - die materielle, ideelle und finanzielle Unterstützung der Schule - bis heute zielgenau verfolgt und erfolgreich umsetzt. Und es gab viel zu tun: Neben der alljährlichen Begrüßung zur Einschulung der Erst- und Fünftklässler standen und stehen etwa die Organisation von Bewegungsangeboten, Tanz- und Theaterworkshops auf der To-Do-Liste. Aber auch Informationstage, Vortragsreihen und Präventivprojekte, wie zum Beispiel Projekttage zum Thema Missbrauch, finden sich auf der Agenda des Fördervereins. Unter dem Vorsitz von Rosalia Burkart hat der Förderverein die finanzielle Unterstützung der Schule clever gehandhabt, so wurden Computer, Medienwagen und Laptops für die Schule angeschafft, aber auch Klassenfahrten, wie etwa nach Gabicce Mare, Rathen und Landschulheimaufenthalte wurden mithilfe des Fördervereins finanziell unterstützt.

Dass der Förderverein verbindet, zeigt auch die Tatsache, dass viele Gründungsmitglieder noch heute aktiv sind und den Verein ehrenamtlich tragen. Mit Rosalia Burkart verliert der Förderverein der Grundschule Ötigheim eine Frau, die tatkräftig und mit Herzblut für die Sache einstand. Dies merkten auch die Gäste der Mitgliederversammlung an, welche Rosalia Burkart für ihren Einsatz dankten: Schulleiter Peter Zopf übergab, auch im Namen des Kollegiums der Grundschule, einen Blumenstrauß und dankte für die tolle Zusammenarbeit. Bürgermeister Frank Kiefer verabschiedete die Vorsitzende und bedankte sich, für das langjährige Engagement von Rosalie Burkart. Er betonte, wie wichtig dieses Ehrenamt für die Schülerinnen und Schüler sowie die Schule sei.

Im Namen der Gemeinde Ötigheim bedanken wir uns nochmals für den Einsatz und wünschen Rosalia Burkart alles Gute. Wir wissen, dass sie immer mit einem Auge auf den Förderverein schauen wird - zwanzig Jahre Tatendrang und Herzblut sprechen nun mal für sich!

(Erstellt am 30. Oktober 2020)

Gemeindeverwaltung

Rathaus