Erstes "Etjer Frühstück" mit über 80 Gästen

Weiterführung geplant

Eine schöne Möglichkeit, sich nach den Corona-Einschränkungen wieder zu treffen, nahmen über 80 Ötigheimer/innen beim ersten "Etjer Frühstück" am 12.05.2022 im Geschwister-Scholl-Haus wahr. In gemütlicher Atmosphäre konnten sich die Gäste vom Team um Beate Rastetter verwöhnen lassen. Sie hatte mit ihren engagierten Helferinnen ein reichhaltiges Buffet gedeckt und die Tische liebevoll dekoriert.

Eingeladen zum "Etjer Frühstück" hatten die Gemeinde Ötigheim und der Seniorenbeirat. Bürgermeister Frank Kiefer und Hans-Gerd Köhler, der Vorsitzende des Seniorenbeirats, waren sich einig, dass es nicht bei diesem ersten Frühstück bleibt. Im Herbst wird ein weiteres folgen und dann regelmäßig einmal im Quartal stattfinden. Auch Eva Kühn, die Leiterin des Hauptamts der Gemeindeverwaltung, freute sich über das große Interesse an dem generationenübergreifenden Projekt. Es sollten sich bei der Einladung sowohl Senioren und auch alle anderen Altersgruppen angesprochen und willkommen fühlen.

Für den Erfolg des "Etjer Frühstücks" hat Beate Rastetter ein Geheimrezept: "Wenn die Gäste merken, dass man sich um sie bemüht und es für sie schön gestaltet, dann kommen sie auch gerne wieder."

Ein herzliches Dankeschön gilt Beate Rastetter und ihrem Helferteam.
 
Wir freuen uns bereits jetzt auf das nächste Frühstück, welches voraussichtlich am Donnerstag, 01.09.2022 stattfinden wird.

Gemeindeverwaltung

Rathaus