Rathaus

Bürgermeisteramt

Gemeinde Ötigheim
Schulstraße 3
76470 Ötigheim

Telefon (07222) 91 97 - 0
Telefax (07222) 91 97 - 97

E-Mail-Kontakt

Gemeinderat vor Ort unterwegs...

Am vergangenen Freitag war der Ötigheimer Gemeinderat im Rahmen einer
nicht-öffentlichen Gemeinderatssitzung mit dem Fahrrad unterwegs und hat sich
von den einzelnen Projekten vor Ort ein Bild gemacht.

Die erste Station war der Umbau der Händelstraße. Die Arbeiten sind im Zeitrahmen
und werden voraussichtlich im Mai abgeschlossen sein. Hierdurch entstehen ca.
15 zusätzliche Parkplätze für den stark frequentierten Bereich rund um den
Kindergarten St. Michael und das Seniorenzentrum. Zusätzlich entsteht ein
Wendehammer in Richtung Bahnhof, dass u. a. das Müllfahrzeug wenden kann und die
Tonnen künftig direkt vor den Gebäuden abholen kann. Die ausführende Firma
Strabag ist zufrieden mit dem Bauverlauf. Kurz vor Ende der Baumaßnahme muss
die Händelstraße voll gesperrt werden, hierzu werden wir rechtzeitig
informieren. 

Durch das Neubaugebiet Hagenäcker II hindurch ging es weiter zum neu angelegten
Spielplatz im Hagenäcker, der mithilfe der Ideen der Kleinsten als
Wasserspielplatz von der Firma Grün-System-Bau realisiert wurde. Sobald der
Rasen angewachsen ist und die Restarbeiten erledigt sind, kann dieser feierlich
eröffnet werden. Der Gemeinderat zeigte sich sehr zufrieden mit dem tollen
Ergebnis und der Kreativität der Kinder, die diesen neuen Spielplatz mit
entwickelt haben. Man darf gespannt sein auf das Votum der kleinen Planer.


Die Rastatter Straße als die größte Baumaßnahme im Jahr 2018 war ein weiterer
Anlaufpunkt. Auch hier sind die Bauarbeiten laut der Firma Weiss im Zeitplan.
Die Anwohner/-innen des nächsten Abschnittes sind bereits informiert, wann es
bei ihnen losgehen wird. Im Zuge der Bauarbeiten wurde beschlossen, den
vorhandenen Geh- und Radweg von der Rastatter Straße in die Mühlstraße zu
erneuern und ebenfalls zu pflastern, da dieser in die Jahre gekommen ist. Auch
vor dem Hintergrund eines einheitlichen Erscheinungsbildes.

Ebenso hat sich der Gemeinderat ein Bild der neuen Schranke am Reisigsammelplatz
gemacht. Die ersten Erfahrungen sind durchweg positiv. 

Am Ende der Tour waren sich die Anwesenden alle einig, dass aktuell viele
Baumaßnahmen in Ötigheim laufen. Weitere Projekte stehen noch in der Pipeline
und werden entsprechend in den öffentlichen Gemeinderatssitzungen vorgestellt.
Hierzu sind die Bürgerinnen und Bürger jederzeit herzlich eingeladen, die
Tagesordnungen erscheinen immer eine Woche zuvor im Gemeindeanzeiger.